Weblication® CMS
 

Was haben Vlotho und New York gemeinsam?


Gerätehaus

Bei einer Dienstreise Ende letzen Jahres besuchte der Stadtbrandinspektor Thomas Prüßmeier (Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr Vlotho und Löschgruppenführer auf dem Bonneberg) nicht nur die klassischen Touristenziele wie Empire State Building, Wall Street und Ground Zero, sondern auch die Feuerwache direkt hinter seinem Tagungshotel.
Unter Feuerwehrleuten kommt es häufig vor, dass man in anderen Ländern und Städten sich die Gerätehäuser und die Fahrzeuge anschaut. So werden Feuerwehrleute auch in New York freundlich in der Wache herumgeführt und die Technik auf den Fahrzeugen erläutert.
„Der Beifahrer hat auch zwei Fußpedale, dort schaltet er auf den dicht befahrenen NY-Straßen immer zwischen Hupe und Signalhorn hin und her, bzw. betätigt beide zusammen“ erinnert sich Thomas Prüßmeier und ergänzt „Das bräuchten wir auf der Autobahn auch öfters, wenn es mit der Rettungsgasse mal wieder nicht klappt.“
Tiefbewegt ist sicherlich jeder, wenn man in der Stankt Peter Church an die vielen verunglückten Polizisten und Feuerwehrleute erinnert wird, die am 11. September getötet wurden.
Auch in der Wache 3 der NYFD erinnert ein Kreuz, herausgeschnitten aus einem Stahlträger des zerstörten World Trade Center, an die verstorbenen Kameraden.

„Aber richtig Paff war ich, als ich auf einer Tafel, an der die Kameraden Ärmelabzeichen sammeln, gleich oben in der ersten Reihe das Wappen von Vlotho gesehen habe.“ Thomas Prüßmeier. Es gibt nicht viele Feuerwehrkameraden aus Vlotho, die schon mal in NY waren, aber das ausgerechnet zwei Vlothoer Feuerwehrkameraden sich die Klinge in die Hand gegeben haben ist schon witzig.

Die Recherche wieder zurück in Vlotho hat nun ergeben, dass Oberbrandmeister Sascha Bentrup vom LZ Vlotho, zuvor die selbe Wache besichtigt hat, und er bereits die Freiwillige Feuerwehr Vlotho bei der NYFD verewigt hat.

Vlotho und New York verbindet jetzt also auch ein Ärmelwappen!


Kreuz ein Ärmelwappen